Neuffener Boulespielerin erneut auf dem Treppchen bei der Damen LM 2019

Die Neuffenerin Brigitte Amtmann konnte sich mit ihren beiden Mitspielerinnen Katrin Schwinger (Aichelberg) und Gudula Hammer (Backnang) erneut über einen 3. Platz bei einer Landesmeisterschaft freuen.

Gudula Hammer, Katrin Schwinger, Brigitte Amtmann, Muriel Hess, Mercedes Lehner und Manuela Truquin

Im Spielmodus Poule A-B hatten Brigitte, Katrin und Gudula schwere Gegner zugelost bekommen. Im ersten Spiel gegen das Horber/Freiburger-Triplette Muriel Hess, Mercedes Lehner und Manuela Truquin mussten die Drei eine deutliche Niederlage hinnehmen.

Weiterlesen

Erfolgreiche Neuffener Boulespieler bei den LM 55+ und DM Qualifikation

Landesmeister 2019 Armin Hogh

Vergangenes Wochenende trafen sich mehr als 200 begeisterte Senioren zu den diesjährigen Landesmeisterschaften und der DM –Qualifikation 55+ in Singen am Hohentwiel.
Bei optimalem Boulewetter wurden am Samstag die Landesmeister gesucht. Für den VfB Neuffen traten 12 Spieler/innen an, die in teils gemischten Formationen mit Boulespielern anderer Vereine ihr Glück versuchten.

Armin Hogh, Gerald Jantschik, Bruno Cecillon

Landesmeister wurde das Triplette Armin Hogh mit seinen Partnern Gerald Jantschik (Aichelberg) und Bruno Cecillon (Tübingen), die ihren Finalgegnern aus Freiburg keine Chance ließen und deutlich gewannen.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

BBPV-Pokal

Neuffener Boulespieler/innen mit deutlichem Sieg in Steinenbronn nun im 1/8-Finale

Die Wettervorhersagen waren alles andere als freundlich. Doch Steinenbronn war wohl der einzige Ort in Baden-Württemberg der Sonntagnachmittag trocken blieb.

Mit derselben Mannschaft wie in der 2. Pokalrunde gegen Horb trafen die Neuffener zum fälligen Pokalspiel wieder einmal auf die Steinenbronner Boulespieler/inenn. Nach den Tête à Tête Spielen führten die Neuffener mit 8:4. In den Doubletten I und II ließen die Neuffener von Beginn an nie Zweifel aufkommen und besiegten ihre Kontrahenten doch recht deutlich.
Weiterlesen

Hobbyturnier der Superlative

43, 37, 36, 42, so lesen sich die Teilnehmerzahlen der letzten vier Jahre des Hobbytuniers.
Mit sage und schreibe 62 Teams wurde dieses Jahr ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Dafür möchten wir VfBouler uns auf diesem Wege ganz herzlich bedanken.
Wie wenn wir es geahnt hätten haben wir im Vorfeld alles dafür getan, dass sich die Protagonisten auf dem Spadelsberg wohlfühlen. So wurden den Spielern mit der Bereitstellung von Ringen und Spielstandsanzeigern Erleichterung geschaffen, was von vielen Teilnehmern lobend erwähnt wurde. Weiterlesen